Ausflugsziele in der Nähe von Salzburg

4.9/5 - (8 votes)

Ausflugsziele in der Nähe von Salzburg

Der Gollinger Wasserfall ist eine Attraktion vor den Toren der Stadt Salzburg
Der Gollinger Wasserfall ist eine Attraktion vor den Toren der Stadt Salzburg

Der Gollinger Wasserfall ist einer der besten Ausflugsziele in der Nähe von Salzburg. Hier auf der Webseite habe ich bereits ausführlich darüber geschrieben. Wenn du das noch nicht gelesen hast, gebe ich dir gleich noch den Link. Dann kannst du dir die Bilder und Informationen zum Gollinger Wasserfall in Ruhe anschauen. Ansonsten will ich dir in diesem Beitrag einen kurzen Überblick geben, was sich darüber hinaus lohnt. Vielleicht ist ein gutes Ziel für deinen nächsten Ausflug dabei? Es sind allesamt empfehlenswerte Salzburg Ausflugsziele. Zuerst zeige ich dir die besonderen Klammen rund um um Salzburg, dann die berühmten beiden Stauseen, bevor drei Ausflugsziele folgen, die uns wirklich ganz viel Spaß gemacht haben.
–> der versprochene Link zum Gollinger Wasserfall

Salzburg Ausflugsziele in der Natur

Almbachklamm

Salzburg Ausflugsziele in der Natur: Die Almbachklamm zwischen Marktschellenberg und Berchtesgaden
Salzburg Ausflugsziele in der Natur: Die Almbachklamm zwischen Marktschellenberg und Berchtesgaden

Die Almbachklamm ist wenige Kilometer von der Stadt Salzburg entfernt. Sie ist die atemberaubendste Klamm, die du nahe Salzburg besuchen kannst. Wenn du besondere Salzburg Ausflugsziele in der Natur besuchen möchtest, kommst du daran eigentlich nicht vorbei: Rund 3 Kilometer ist die Tour durch die Klamm. Start ist direkt an der Bundesstraße zwischen Marktschellenberg und Berchtesgaden. Von hier geht es auf einem gesicherten Steig durch die Almbachklamm hinauf. Oben bei der Theresienklause mußt du dich entscheiden: Nach links zurück über den Wallfahrtsort Maria Gern oder rechts herum über das Sonnenplateau mit dem Ettendorfer Kircherl. Alternativ kannst du auch den ganzen Weg zurück in der Almbachklamm wandern. Uns gefällt das besonders gut, weil man von der anderen Gehrichtung immer einige Dinge erkennt, die man auf dem Hinweg nicht gesehen hat. In der Almbachklamm siehst du auch den Sulzer Wasserfall. Er ist einer der größten Wasserfälle der Gegend.
–> Almbachklamm

Wimbachklamm

Salzburg Ausflugsziele ohne Anstrengung: Leichte Wanderung durch die Wimbachklamm in Ramsau
Salzburg Ausflugsziele ohne Anstrengung: Leichte Wanderung durch die Wimbachklamm in Ramsau

Die Wimbachklamm ist ebenfalls meistbesucht und wenige Kilometer von der Almbachklamm entfernt. Hinter dem Königssee und dem Watzmann verläuft das wilde Wimbachtal. Gleich am Anfang erreichst du die Wimbachklamm. Die Felsenschlucht ist beeindruckend, wenngleich sehr kurz. Nur rund 200 Meter ist die eigentliche Klamm lang. Klassische Ausflugsgäste nutzen die Wimbachklamm für einen leichten und kurzen Ausflug in die Natur. Daher ist es auch eines der Salzburg Ausflugsziele für all jene, die nicht so weit und lang wandern möchten, aber trotzdem den Naturgenuß suchen.
–> Wimbachklamm

Aschauer Klamm

Salzburg Ausflugsziele - die Aschauer Klamm mit den vielen Gumpen
Salzburg Ausflugsziele – die Aschauer Klamm mit den vielen Gumpen

Die Aschauer Klamm liegt im Grenzgebiet von Bayern und Salzburg, gerade noch in Bayern. Sie ist eine der geheimen Salzburg Ausflugsziele in der Natur. Wir fanden besonders die zahlreichen Gumpen anziehend schön. Sie begleiten Wanderer entlang des schmalen Steigs, der stellenweise sogar mit Drahtseilen gesichert ist. Insgesamt ist der Wanderweg wild, aber wunderschön. An einigen Stellen kannst du auch zu den großen Gumpen hinunter steigen und das glasklare Wasser aus der Nähe beobachten. Es ist ein echtes Naturwunder, wie der Gebirgsbach solch große Naturpools aus den Felsen waschen konnte. Hier haben wir die Kraft der Natur in aller Stille gespürt.
–> Aschauer Klamm

Weissbachschlucht

Salzburg Ausflugsziele im Chiemgau: Die Weissbachschlucht zwischen Inzell und Schneitzlreuth
Salzburg Ausflugsziele im Chiemgau: Die Weissbachschlucht zwischen Inzell und Schneitzlreuth

Die Weissbachschlucht ist nicht weit von der Aschauer Klamm. Genau genommen startest du am gleichen Wanderparkplatz. Während die Aschauer Klamm Richtung Süden verläuft, erstreckt sich die Weissbachschlucht in Richtung Norden nach Inzell. Der heutige Steig durch die Klamm war früher ein Schmugglersteig. Wir waren im Sommer hier wandern und fanden die Klamm mit dem frischen Grün der Blätter sehr abwechslungsreich. Teilweise gibt es Felsen zu bewundern, manch schönen Wasserfall und zahlreiche Gumpen. Für Sparfüchse interessant: Der Eintritt in diese Klamm und die Aschauer Klamm ist kostenlos.
–> Weissbachschlucht

Liechtensteinklamm

Meistbesuchte Salzburg Ausflugsziele in der Natur - die Liechtensteinklamm
Meistbesuchte Salzburg Ausflugsziele in der Natur – die Liechtensteinklamm

Ganz anders in der Liechtensteinklamm. Sie ist die teuerste Klamm der Alpen! Nirgendwo sonst ist der Eintritt in eine Klamm so hoch wie hier. Das rund 1 Kilometer lange begehbare Stück der Liechtensteinklamm ist von St. Johann im Pongau aus erschlossen worden. Seitdem die Helix-Treppe in die Klamm gebaut wurde, ist der Eintritt für einen Erwachsenen sogar zweistellig. Der Beliebtheit tut das bislang keinen Abbruch: Die Liechtensteinklamm ist eines der meistbesuchen Salzburg Ausflugsziele. Wie lange noch bei diesen Preisen? Entscheide selbst, ob es sich lohnt:
–> Liechtensteinklamm

Kaprun Stauseen

Salzburg Ausflugsziele, die man einmal gesehen haben muß: Der Mooserboden ist einer der sehenswerten Kaprun Stauseen
Salzburg Ausflugsziele, die man einmal gesehen haben muß: Der Mooserboden ist einer der sehenswerten Kaprun Stauseen

Die Kaprun Stauseen sind eine Mischung aus klassischem Ausflugsziel und sehenswerter Landschaft. Es ist eines der Salzburg Ausflugsziele in der Natur, das vielerlei Eindrücke vermittelt. Wir fanden bereits den Weg zu den Stauseen erlebnisreich. Du kannst nämlich nicht mit deinem Auto bis an den Stausee fahren, wie wir das beim Fichtelsee im Fichtelgebirge gemacht haben. Die Kaprun Stauseen liegen weit oben in den Bergen des Nationalparks Hoher Tauern. Die schmale Straße ist nur mit den Bussen befahrbar. Man steigt aber nicht in einen Bus ein, der dann oben das Ziel erreicht. Es gibt unterwegs einen Buswechsel. Das liegt daran, dass der Weg zu den Kaprun Stauseen zwischendurch mit einem Schrägwandaufzug absolviert wird. Hier die genaue Abfolge: Mit Auto fährst du ins kostenlose Parkhaus am Ende des Tals in Kaprun. Dort steigst du in den Bus, der dich bis zum ersten der Stauseen fährt, dem Wasserfallboden Stausee. Raus aus dem Bus und von hier mit dem Schrägwandaufzug in Richtung Mooserboden. Von der Bergstation des Aufzugs geht es das letzte Stück nochmal mit dem Bus zum oberhalb gelegenen Stausee. Hier solltest du eine Besichtigung der Staumauer einplanen. Bei der Staumauer Führung haben wir alles über die Stauseen erfahren und konnten sogar in die Mauer hinein gehen.
–> Kaprun Stauseen

Besondere Salzburg Ausflugsziele

Freilichtmuseum Salzburg

Salzburg Ausflugsziele mit Kindern - das Freilichtmuseum ist wirklich perfekt für Familien
Salzburg Ausflugsziele mit Kindern – das Freilichtmuseum ist wirklich perfekt für Familien

Das Freilichtmuseum Salzburg ist direkt am Stadtrand von Salzburg. Du kannst sogar aus der Stadt mit dem Bus zum Freilichtmuseum fahren. Dort erwartet dich ein 50 Hektar großes Gelände. Das Areal des Freilichtmuseums ist so groß, dass sogar eine Bahn fährt. Es ist kein üblicher Zug wie du ihn vom Salzburger Bahnhof kennst, sondern eine besondere Museumsbahn. Mit diesem Schmalspurzug wurden einst die Kaprun Stauseen errichtet. Du steigst nach Belieben in die Bahn ein und aus und kannst so die unterschiedlichen Bereiche im Freilichtmuseum ohne lange Fußwege anfahren. Alleine das fanden wir spannend. Dazu kommen dann noch die originalgetreuen Ausstellungsstücke: 109 Bauten sind im Freilichtmuseum Salzburg zu besichtigen. Zu sehen sind neben kompletten historischen Bauernhöfen, Mühlen, Sägewerk, Elektrizitätswerk, Almhütten, Schule, Kapellen. Der älteste Bauernhof stammt aus dem Jahr 1442. Das Freilichtmuseum ist ein Ziel für jung und alt, perfekt für Familien und auch bei Hitze oder leichtem Regen gut zu erleben.
–> Freilichtmuseum Salzburg

Hans Peter Porsche Traumwerk

Salzburg Ausflugsziele bei Regenwetter: Das Hans Peter Porsche Traumwerk mit seiner Modelleisenbahnwelt
Salzburg Ausflugsziele bei Regenwetter: Das Hans Peter Porsche Traumwerk mit seiner Modelleisenbahnwelt

Das Hans Peter Porsche Traumwerk ist eines der jungen Salzburg Ausflugsziele. Es wurde im Sommer 2015 eröffnet. Wenige Kilometer vor den Toren der Stadt Salzburg liegt es verkehrsgünstig an der Autobahn. Der Enkel vom Porsche Gründer hat das Traumwerk errichtet und sich damit einen persönlichen Traum verwirklicht. Daher wohl auch der Name Traumwerk. Im über 25.000 Quadratmeter großen Gebäude ist eine riesige Sammlung von Spielzeugen. Einige besondere Porsche Modelle sind natürlich auch zu sehen, aber die machen das Museum nur zum Teil aus. Besonders groß ist der Andrang im Bereich der Modelleisenbahnwelt. Hier fahren auf 3 Kilometer Gleisen mindestens 40 Züge parallel. So gibt es immer etwas zu bestaunen. Das Hans Peter Porsche Traumwerk hat einen Innenbereich und einen Garten. Es ist somit eines der Salzburg Ausflugsziele, das auch perfekt bei Regenwetter ist.
–> Hans Peter Porsche Traumwerk

Salzwelten Salzburg

Sehenswerte Salzburg Ausflugsziele - die Salzmanufaktur in den Salzwelten
Sehenswerte Salzburg Ausflugsziele – die Salzmanufaktur in den Salzwelten

Die Salzwelten Salzburg sollte man einmal gesehen haben – und sich vor allem mit der Geschichte befassen. Der Salzabbau nahe Salzburg ermöglichte dem Salzburger Erzbischof Wolf-Dietrich von Raitenau den Bau der feudalen Gebäude der Stadt. Das Salz machte Salzburg zu dem, was man heute beim Stadtrundgang bewundern kann. Das Salzbergwerk ist jedoch kein verstaubtes Stück Geschichte, sondern auch ein Teil unseres modernen Lebens. Noch heute wird das Salz im Berg gefördert. Zugleich ist ein Salzstollen im Rahmen einer Besucherführung geöffnet. Mit dem Bus oder Auto kommst du ab Salzburg zu den Salzwelten. Dort bekommst du eine Bergwerkskleidung, bevor es in den Stollen geht. Auf dem Rundgang erfährst du ganz viel über das Salz und dessen Abbau. Für Familien mit Kindern interessant: Zwei riesige Rutschen sind Bestandteil der Führung und eine Fahrt mit einem Floß über den unterirdischen Salzsee. Nach der Führung waren wir noch in der neu errichteten Salzmanufaktur. Dort haben wir zuschauen dürfen, wie der Salzmeister das Gourmetsalz abschöpft.
–> Salzwelten Salzburg

SONNENAUFGANG IN SALZBURG
Außergewöhnlich war unser Erlebnis des Sonnenaufgangs in der Stadt Salzburg. Wir sind ganz in der Früh aufgestanden, um direkt in Salzburg den Sonnenaufgang zu erleben. Nachdem rund um die historische Altstadt die Berge liegen, haben wir uns das besonders attraktiv vorgestellt – und so war es dann auch. Wir waren am Kapuzinerberg und haben einen gigantisch schönen Sonnenaufgang in den Bergen erlebt. Samt Blick auf die Stadt Salzburg. Willst du auch? Hier alle Details und Bilder:
–> Sonnenaufgang in den Bergen

Salzburg Ausflugsziele merken

Einige gute Salzburg Ausflugsziele entdeckt, die du auch gerne einmal besuchen möchtest? Dann merk dir am besten gleich einen der Pins auf Pinterest – so findest du diese Tipps gleich wieder, wenn du deinen nächsten Ausflug oder Urlaub planst. Außerdem kannst du deinen Freunden eine kleine Freude machen: Schick ihnen diese Bilder oder den Beitrag als kostenlose WhatsApp, per Email oder Facebook. So können sie das auch sehen – und sich daran erfreuen. Klick dazu einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern.

Diese Tipps merken und deinen Freunden empfehlen:

Bereits 0 Mal geteilt!