Gollinger Wasserfall

Der Gollinger Wasserfall im Salzburger Land

Der Gollinger Wasserfall - riesig und romantisch mit den moosbewachsenen Steinen
Der Gollinger Wasserfall – riesig und romantisch mit den moosbewachsenen Steinen

Der Gollinger Wasserfall ist einer der Naturjuwele, die so wunderbar schön sind – scheinbar fern jeglicher Zivilisation, mitten in der Natur. Und dabei liegen sie doch so zentral. Sage und schreibe 500 Meter Luftlinie liegt der Wasserfall in Golling von der Autobahn entfernt! Unvorstellbar wie nahe die Natur und die Autobahn zusammen sind. Doch wenn du am großen rauschenden Wasserfall stehst, merkst du gar nichts von der befahrenen Nord-Süd Verbindung. Umgekehrt siehst du auch von der Autobahn nichts von der großen 25 Meter hohen Wasserfall-Stufe. Das wird wohl auch dem Wasserfall in Golling lange Zeit einen „Geheimtipp“-Status beschert haben.

Der Blick von oben auf den Wasserfallweg, links der Schwarzbach
Der Blick von oben auf den Wasserfallweg, links der Schwarzbach

Bei mir ist es jedenfalls so gewesen. Und so brauchte es auch einige Jahre, bis ich auf das Naturdenkmal aufmerksam wurde und es nun endlich besucht habe, obwohl ich Dutzende Male ganz in der Nähe vorbeigefahren bin. Ist es bei dir vielleicht ähnlich? Ich hätte mir dieses Naturdenkmal schon viel früher anschauen sollen. Von meinen Erlebnissen und Eindrücken kannst du hier lesen. Geheimtipp ist es heute keiner mehr, tausende Besucher kommen jährlich. Aber schön anzuschauen ist der Wasserfall in Salzburg auf jeden Fall. Außerdem gebe ich dir meine Tipps, wie du deinen Ausflug oder Urlaub in Salzburg am besten planen kannst. Lass dich inspirieren und informieren.

Erschlossen seit 200 Jahren

Das Gollinger Wasserfall Denkmal zu Ehren Ernest Fürst von Schwarzenberg
Das Gollinger Wasserfall Denkmal zu Ehren Ernest Fürst von Schwarzenberg

Das Naturjuwel zieht Naturliebhaber schon sehr lange an. Ernest Fürst von Schwarzenberg war Domherr in Salzburg und liebte die Natur. Daher machte er den Gollinger Wasserfall 1805 zugänglich. Daher wurde ihm zu Ehren ein Obelisk aufgestellt. Er steht heute noch eher unscheinbar nahe des Wasserfalls. Du findest ihn neben dem Wandersteig zum Wasserfall. Meist stiehlt ihm aber das rauschende Wasser die „Show“ und so wandern die meisten Besucher vorbei.

Die bekannten Wasserfälle nahe Salzburg

Blick von der Regenbogenbrücke auf den Gollinger Wasserfall
Blick von der Regenbogenbrücke auf den Gollinger Wasserfall

Der Gollinger Wasserfall ist ein beliebtes Ziel, bei einem Urlaub im Salzburger Land oder der Stadt Salzburg. Rund 30 Kilometer beträgt die Entfernung von der historischen Altstadt mit der Festung Hohensalzburg. Der Wasserfall trägt eigentlich den Namen „Schwarzbachfall„, weil der Schwarzbach über mehrere Stufen rund 75 Höhenmeter von seiner Quelle bis ins Salzachtal fällt. Da er aber in der Gemeinde Golling (an der Grenze zu Kuchl) liegt, wurde er als Gollinger Wasserfall berühmt. Bei einem Besuch kannst du auf dem Wasserfallsteig von der sogenannten Wasserfallarena bis zur Quelle hinauf wandern. Sie liegt in der Schwarzbachhöhle, die du von außen bewundern kannst. Faszinierend finde ich neben dem großen Wasserfall im unteren Bereich, die klammähnliche Landschaft mit dem glasklaren Wasser und die Steig- und Brückenanlagen rundherum. Du erlebst sie auf einer rund 1,5 stündigen Wanderung.

Die Besonderheit der Wasserfälle

Mystische Stimmung am Gollinger Wasserfall
Mystische Stimmung am Gollinger Wasserfall

Ich habe ja schon viele berühmte Wasserfälle und Klammen besucht, aber der Gollinger Wasserfall hat eine ganz eigene besondere und mystische Stimmung. „Schuld“ daran ist auch die waldreiche Umgebung und die „grünen“ Felsen, über die das Wasser gluckert. Während in der nahen Liechtensteinklamm oder bei den Kuhflucht Wasserfällen in Bayern das glasklare Wasser über den nackten Stein fließt, wachsen im Flußbett des Schwarzbach Moose.

Das Wasser im Gollinger Wasserfall ist glasklar - und schimmert wunderbar türkis!
Das Wasser im Gollinger Wasserfall ist glasklar – und schimmert wunderbar türkis!

Das frische Grün und das glasklare Wasser gefällt mir besonders. Hier stelle ich dir diese Wanderung im Detail vor, samt vieler Bilder wo du diese mystische Stimmung nachvollziehen kannst:

Tipp: Nach dem Wasserfall lohnt sich ein Besuch im Naturidyll Bluntautal. Die idyllischen Bluntauseen mit dem glasklar grün schimmernden Wasser sind ein Traum. Während sie heute sehr idyllisch und naturnah wirken, sind sie eigentlich aus einem einfachen Zweck heraus entstanden! Schau hier die Informationen und Bilder dazu:

Fantastische Natur im Bluntautal
Fantastische Natur im Bluntautal
Türkisgrün schimmert der Bluntausee - ein Ziel für echte Naturliebhaber
Türkisgrün schimmert der Bluntausee – ein Ziel für echte Naturliebhaber

Gollinger Wasserfall Tipps

Bist du von diesen Bildern und dem Wasserfall auch so begeistert wie ich? Dann merk dir am besten gleich einen der Pins auf Pinterest – so findest du diese Tipps gleich wieder, wenn du deinen nächsten Ausflug oder Urlaub planst. Außerdem kannst du deinen Freunden eine kleine Freude machen: Schick ihnen diese Bilder oder den Beitrag als kostenlose WhatsApp, per Email oder Facebook. So können sie das auch sehen – und sich daran erfreuen. Klick dazu einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern.

Diese Tipps merken & mit guten Freunden teilen: